Antrag stellen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Beratungsstellen der Wohlfahrtsverbände wie der Caritas unterstützen und informieren Sie über die Möglichkeiten einen Antrag zu stellen. Sie informieren über die verschiedenen Maßnahmenformen der medizinischen Vorsorge oder Rehabilitation:

  • für Mütter ohne ihre Kinder
  • für Mutter-Kind-Kur
  • für Vater ohne ihre Kinder
  • für Vater-Kind-Kur

sowie über eine medizinischen Vorsorge oder Rehabilitation

  • für Kinder
  • für Kinder mit Elternteil als Begleitung

über die verschiedenen Angebote der Einrichtungen und unterstützen bei der Auswahl einer Klinik.

Im Bedarfsfall können finanzielle Individual-Hilfen vermittelt oder zur Verfügung gestellt werden.In jedem Fall muss bei Beantragung der Maßnahme ein Attest des behandelnden Arztes über die medizinische Notwendigkeit zur Durchführung einer solchen Maßnahme eingereicht werden. Entsprechende Attestvordrucke halten die Beratungsstellen bereit und Sie können sie ausdrucken unter Antragsformulare/Atteste.

Nach Bewilligung durch die Krankenkasse wird durch die Beratungsstelle ein Platz in einer Klinik reserviert.

Sie können sich auch direkt an Ihre Krankenkasse wenden, die Sie dann über das Antragsverfahren informiert.